Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: LFS-BW »Fachthemen »Vorbeugender Brandschutz »Brandrisiken durch falschen Umgang mit Mehrfachsteckdosen und Heizdecken
Vorbeugender Brandschutz

Brandrisiken durch falschen Umgang mit Mehrfachsteckdosen und Heizdecken

"Bei unsachgemäßer Verwendung oder bei mangelnder Qualität bergen Mehrfachsteckdosen große Brandrisiken. Die vor allem in Privathaushalten weit verbreiteten Steckdosenleisten können sich bei elektrischer Überlastung entzünden und damit zur tödlichen Gefahr werden." Das sagte Landesbranddirektor Herman Schröder am Dienstag, 7. November 2006, in Stuttgart.

Downloads

Pressemitteilung des Innenministeriums Baden-Württemberg zum Download (pdf, 42 kB)