Aktuelles

Fachbeirat PSNV trifft sich an der LFS

Der Fachbeirat Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) Baden-Württemberg hat sich zu seiner fünften Sitzung an der LFS getroffen.

PSNV Weste von Hinten und Personengruppe

PSNV Weste von Hinten und Personengruppe

Der Fachbeirat Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) Baden-Württemberg hat sich an der Landesfeuerwehrschule (LFS) in Bruchsal zu seiner fünften Sitzung getroffen. 
Alle Vertreter der unterschiedlichen beteiligten Organisationen und Behörden freuten sich, dass sie sich nach über zwei Jahren endlich wieder zu einer Fachbeiratssitzung in Präsenz zusammen kommen konnten.
Im Mittelpunkt stand vor allem der Austausch über geleistete Einsätze, hier speziell die Erkenntnisse des Einsatzes im Ahrtal vor ziemlich genau einem Jahr. Daneben wurden einige Projekte besprochen, die derzeit ein Arbeitskreis aus allen beteiligten Organisationen unter der Leitung der Landeszentralstelle PSNV Baden-Württemberg erörtert.

Weitere Informationen:
Der Fachbeirat Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) Baden-Württemberg setzt sich zusammen aus Vertretern von:
Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Baden-Württemberg e.V., Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Baden-Württemberg e.V., Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Badisches Rotes Kreuz e.V., Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Baden-Württemberg, Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg e.V., Malteser-Hilfsdienst e.V. Landesgeschäftsstelle Baden-Württemberg, Bundesanstalt Technisches Hilfswerk Landesverband Baden-Württemberg, Landesarbeitsgemeinschaft Notfallseelsorge  in Baden-Württemberg, Innenministerium und Landesfeuerwehrschule.

Der Fachbeirat berät und unterstützt die Arbeit der Landeszentralstelle PSNV Baden-Württemberg, die der LFS angegliedert ist.