Akademie für Gefahrenabwehr

Freie Plätze „Wir sind das Volk“ - Rechtspopulistische Strategien als Herausforderung für die Demokratie

Für die Online-Veranstaltung der Akademie für Gefahrenabwehr am Mittwoch, den 29.06.22 von 19:00 bis 20:00 Uhr sind noch Plätze frei!

In U-Form bestuhlter Seminarraum der Akademie mit überblendetem Logo

Der Begriff Populismus ist in der aktuellen gesellschaftspolitischen Debatte sehr präsent und bleibt trotzdem oft uneindeutig: Was ist mit dem Begriff eigentlich gemeint und wie wirkt er sich auf die Gesellschaft aus? Inwiefern kann Populismus eine Gefahr für die Demokratie darstellen? In diesem Vortrag wird Populismus definiert und seine Merkmale deutlich gemacht. Daraus folgend wird
Rechtspopulismus in den Phänomenbereich des Populismus eingebettet und seine Spezifika erarbeitet. Ebenso werden Charakteristika rechtspopulistischer Strategien dargestellt und anhand von aktuellen Beispielen analysiert und erläutert. Dabei wird auch die Nähe zu Ideologien und Neuen Rechten und daraus folgende Hinweise auf antidemokratische Elemente beider Strömungen
erörtert. Am Ende des Vortrages ist Zeit für für Diskussion geplant.

Referent: Richard Siegert (Landeszentrale für politische Bildung)

Anzahl der Teilnehmer min. 250 - max. 499
Veranstaltungsort: online
Termin Mittwoch, den 29.06.2022 von 19:30 bis 20:30 Uhr
Anmeldung über das Bildungsportal der Landesfeuerwehrschule https://lfs-bms.landbw.de/
Dort die Kachel: „Anmeldung zu einer Veranstaltung" anklicken und den Ticketcode GikgS eingeben.

Anmeldeschluss für diese Online-Veranstaltung ist Dienstag, der 28.06.2022.