Akademie für Gefahrenabwehr

Freie Plätze: Hochwasser und Starkregenereignisse - wie können wir uns besser darauf vorbereiten?

Für die Online-Veranstaltung der Akademie für Gefahrenabwehr am Mittwoch, den 20.07.22 von 19:00 bis 20:30 Uhr sind noch Plätze frei!

In U-Form bestuhlter Seminarraum der Akademie mit überblendetem Logo

Wie liest man eine Hochwassergefahrenkarte (HWGK)? Kurze Hinweise, wie man eine HWGK aus Sicht des Krisenmanagements richtig interpretiert.

Starkregenrisikomanagement aus Sicht der Feuerwehr. Wie kann die FW im Ablauf dafür sorgen, dass Informationen entstehen, welche die Arbeit der FW unterstützen?
Inhalte SR-Gefahrenkarten, Risikoanalyse und Handlungskonzept - Wie kann die FW im Ablauf dafür sorgen, dass Informationen entstehen, welche die Arbeit der FW unterstützen? Inhalte SR-Gefahrenkarten, Risikoanalyse und Handlungskonzept.

Anwendung von FLIWAS. Das Flut-Informations- und Warnsystem FLIWAS ist ein webbasiertes Hochwasserkrisenmanagementsystem, das alle verfügbaren Hochwasserinformationen des Landes und der kommunalen Ebene auf einer Plattform bündelt. Erfahrungen aus Sicht eines Feuerwehrkommandanten.

Kommunales Krisenmanagement – Wie können sich Kommunen auf die Bewältigung von Flusshochwasser oder Überflutungen infolge von Starkregenereignissen vorbereiten? 
In Workshops zur HWAEP für die Kommunen, die Christian Brauner seit 2015 in BW anbietet, setzen sich kommunale Mitarbeiter aus unterschiedlichen Fachbereichen zusammen und klären gemeinsam die wichtigsten Fragen für ihre Kommune, wie z.B.:

  • Wer ist wofür zuständig?
  • Was bedeutet die und die Wetterwarnung für meine Kommune?
  • Welche kritischen Objekte sind bei welchem Szenario gefährdet?
  • Wie ist der Brandschutz, die medizinische Notversorgung für Hochwasserlagen sichergestellt?

Was läuft bereits gut und wo gibt es Optimierungsbedarf beim kommunalen Krisenmanagement. Wie können wir uns besser wappnen für künftige Extremereignisse?

Referenten
Christoph Sommer; Regierungspräsidium Stuttgart Dirk Weinmann; Feuerwehrkommandant Neckargemünd Stefan Göppinger, Feuerwehr Eningen unter Achalm Christian Brauner Risk Management, Freiburg

Moderation durch Andy Dorroch (Kreisbrandmeister Lkrs. Ludwigsburg)

Anzahl der Teilnehmer min. 250 - max. 499
Veranstaltungsort: online
Termin Mittwoch, den 20.07.2022 von 19:00 bis 20:30 Uhr

Anmeldung über das Bildungsportal der Landesfeuerwehrschule https://lfs-bms.landbw.de/
Dort die Kachel: „Anmeldung zu einer Veranstaltung" anklicken und den Ticketcode iBCuB eingeben.

Anmeldeschluss für diese Präsenz -Veranstaltung ist Dienstag, der 19.07.2022.