Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: LFS-BW »Aktuelles und Berichte »Aktuelle Meldungen »Meldung Detailansicht
Aktuelle Meldungen
  • 06.03.2020 - Lehrgangsbetrieb
    Hinweise für Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer
    ​Derzeit erreichen uns vermehrt Anfragen von Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmern zum Umgang und den Auswirkungen der steigenden Anzahl an Infektionsfällen mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2).

    Bitte beachten Sie nachfolgende Hinweise:
    Die Einladungen zu den Lehrgängen erfolgen weiterhin zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn. Wir beobachten die aktuelle Lage sehr genau und bewerten die möglichen Auswirkungen und Folgen auf den Aus- und Fortbildungsbetrieb an der LFS regelmäßig. Sollte die LFS gezwungen sein, lagebedingte Anpassungen an den Lehrgangsbetrieb vornehmen zu müssen, werden die davon betroffenen Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer direkt über die bei der Lehrgangsanmeldung eingetragene E-Mail-Adresse informiert.

    Für die bevorstehenden Laufbahnprüfungen wurden verschiedene Alternativen erarbeitet, um die Prüfungen regelkonform durchzuführen.

    Wir bitten aber alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihren Aufenthalt an der LFS folgende Handlungsempfehlungen zu beachten:
    1. Keine Teilnahme bei möglichem Corona-Kontakt
      Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Kontakt zu Verdachtsfällen oder Kontakt zur Reisenden aus einem der Risikogebiete (China, Iran, Italien, Südkorea, Südtirol, in Frankreich: Region Grand Est / Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne; – etc. – siehe: www.rki.de/covid-19) hatten oder diese in den vergangenen zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn selbst besucht haben, dürfen derzeit an der LFS nicht am Lehrgangsbetrieb teilnehmen.
      Bitte informieren Sie uns in diesem Fall rechtzeitig unter lehrgangsverwaltung@fws.bwl.de
    2. Keine Teilnahme bei grippeähnlichen Symptomen
      Sollten Sie vor Ihrer Anreise an grippeähnlichen Symptomen leiden, bitten wir Sie zuhause zu bleiben. Auch ohne Coronaverdacht sollten Sie Lehrgänge an der LFS auch in Ihrem Sinne nur bei guter Gesundheit besuchen.
      Bitte informieren Sie uns in diesem Fall unter lehrgangsverwaltung@fws.bwl.de
    3. Informieren Sie uns bei Symptomen
      Sollten Sie während Ihres Aufenthaltes an der LFS bzw. bei der Teilnahme an einem Lehrgang oder Seminar bei sich grippeähnliche Symptome feststellen, informieren Sie bitte umgehend Ihren jeweiligen Ausbilder. Wir werden dann alle weitere Schritte mit Ihnen besprechen.


    Beachten Sie die nachfolgende Hygienehinweise
    Während Ihres Aufenthaltes an der LFS bitten wir Sie zu Ihrem und zum Schutz Ihrer Kameradinnen und Kameraden die folgenden Hinweise zu befolgen:
    1. Regelmäßig Hände waschen
      Waschen Sie sich regelmäßig und gründlich (20-30 Sekunden) Ihre Hände mit Seife.
    2. Hände vom Gesicht fernhalten
      Vermeiden Sie Berührungen des Gesichtes, insbesondere von Mund, Nase oder Augen.
    3. Hygienisch husten und niesen
      Halten Sie beim Husten und Niesen Abstand zu anderen Personen. Nutzen Sie Einmaltaschentücher oder husten und niesen Sie in Ihre Armbeuge, auf keinen Fall in die Hand.
    4. Wahren Sie Abstand
      Halten Sie möglichst 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen und vermeiden Sie direkten Körperkontakt wie Händeschütteln, Umarmen, etc. .
    5. Nutzen Sie die aufgestellten Desinfektionsstationen
      Nach derzeitigem Stand ist regelmäßiges und gründliches Händewaschen ausreichend. Darüber hinaus finden Sie an der LFS auf den Toiletten sowie in verschiedenen Aufenthalts- und Empfangsbereichen auch Handdesinfektionsspender.


    Umfangreiche Informationen zur Corona-Thematik finden Sie auch unter:
    www.sozialministerium.baden-wuerttemberg.de

Symbolbild Anmeldung Anmeldung
Bildungsportal
 
Direkt zum Bildungsportal ...
Symbolbild Newsletter Newsletter "Infodienst"
Anmeldung
 
Mehr ...
Symbolbild Neubau Coronavirus SARS-CoV-2
Aktuelle Informationen

Mehr ...
Symbolbild Kalender Bildungskatalog
Termine und Informationen
 
Mehr ...