Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: LFS-BW »Aktuelles und Berichte »Nachrichtenservice (RSS)
Aktuelle Meldungen, Berichte und Links

RSS-Feed / RSS-Channel

Immer aktuell informiert mit dem neuen Service...

Wo kann ich die Meldungen der Landesfeuerwehrschule abonnieren?
Die aktuellen Meldungen können Sie durch klick auf das RSS-Symbol (rechts unterhalb der Meldungen) auf der Seite:
Meldungen / Aktuelles

abonnieren, oder sie wählen direkt diesen Link aus:
RSS-Channel Landesfeuerwehrschule


Was bedeutet RSS-Feed / RSS-Channel?
RSS ist ein plattform-unabhängiges auf XML basierendes Format - entwickelt um Nachrichten und andere Web-Inhalte auszutauschen. Die Abkürzung RSS steht für "Really Simple Syndication" (gilt für die aktuelle RSS-Version) und bedeutet soviel wie "wirklich einfache Verbreitung".


Wie kann ich diese Meldungen abonnieren?

Es gibt mehrere Möglichkeiten in einem RSS-Channel mitzulesen. Die einfachste Methode ist sicherlich das Verwenden des Webbrowsers. Egal ob Internet Explorer, Firefox, Opera oder Chrome, fast alle Browser unterstützen inzwischen das Abrufen eines RSS-Channel.

Der Browser zeigt bei vorhandenem RSS-Channel auf der entsprechenden Seite ein Symbol an, über welches der RSS-Channel abonniert werden kann, somit muss die genaue Adresse des Dienstes nicht bekannt sein.



Die zweite Möglichkeit wäre die Benutzung eines Online-RSS-Readers. Diese Webanwendungen bieten zusätzliche Funktionen und Übersichten. Es können auf einfache Weise mehrere RSS-Channel von verschiedenen Anbietern abonniert und eingesehen werden. Im Gegensatz zum Lesen im Browser muss bei dieser Möglichkeit die Adresse des RSS-Channel bekannt sein. Verbreitete Online-Reader sind beispielsweise Google Reader, Bloglines, Netvibes und FeedFeeds. Für die Benutzung der Dienste ist eine kostenlose Registrierung beim Anbieter nötig.

Auch E-Mail-Programme, wie Outlook, Thunderbird und Apple Mail können zum Lesen von RSS-Channel benutzt werden. Nach der Eingabe der Channel-Adresse bekommt der Benutzer die einzelnen Texte als E-Mail zugesendet. Meistens wird nur der einleitende Absatz dargestellt, ein weiterführender Link öffnet die Nachricht dann im Webbrowser.

Hinweis für Outlook-Nutzer
Wollen Sie den RSS-Feed in Outlook abonnieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:
Wechseln Sie in Outlook über das Menü zum Reiter DATEI. Wählen Sie dort Kontoeinstellungen und dann Kontoeinstellungen.... Hinterlegen Sie daraufhin im Reiter RSS-Feeds nach Auswahl von Neu… folgende URL:
https://www.lfs-bw.de/_layouts/feed.aspx?xsl=2&web=%2Fmeldungen%2Faktuelles&page=23379195-050a-43ed-9984-a00a87df522d&wp=45f8cd6a-208a-4740-8f34-7f77dbbd576b&pageurl=%2Fmeldungen%2Faktuelles%2FSeiten%2Fdefault%2Easpx.
Nach Hinzufügen erscheint der RSS-Feed in Outlook.

Die letzte Möglichkeit wäre die Benutzung einer RSS-Reader-Software. Diese ist im Gegensatz zum Online-RSS-Reader ein eigenes Programm, welches unabhängig vom Internet auf dem Computer installiert wird. Auch bei dieser Lösung muss die Channel-Adresse bekannt sein, um sie den Abonnementen hinzuzufügen. Je nach Konfiguration sucht der Reader in regelmäßigen Abständen nach Aktualisierungen in allen Channel und zeigt die jeweiligen Texte als Vorschau im Programm an. Die meisten RSS-Reader-Programme bieten weitere Funktionen zur Verwaltung, Suche und Übersicht. Bekannte Programme wären FeedReader, FeedDemon und KipFolio.
(Quelle:  www.techfacts.net)