Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: LFS-BW »Fachthemen »Jugendfeuerwehr »Kindergruppen »Erster Runder Tisch
Kindergruppen in der Jugendfeuerwehr

Kindergruppen in der JF - Erster Runder Tisch

Am Samstag, 30. Juni 2012 fand an der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg ein „Runder Tisch“ zum Thema Kindergruppen in der Jugendfeuerwehr statt. Die Landesfeuerwehrschule lud in Kooperation mit der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg Vertreter der Feuerwehren ein, um Erfahrungen auszutauschen und erste Ergebnisse zu evaluieren. Alle Teilnehmer – Feuerwehrkommandanten, Jugendgruppenleiter und Jugendfeuerwehrwarte - arbeiten schon mehrere Jahre in ihrer Feuerwehr mit einer Kindergruppe oder haben eine Kindergruppe gegründet. So wurden die unterschiedlichen Facetten der „Kindergruppen“ im Land abgebildet

Seminarraum – Vorstellung der Kick-Off-Ergebnisse
Bild: Seminarraum - Vorstellung der Kick-Off-Ergebnisse

Im Tagesverlauf wurden unterschiedliche Themen zu Kindergruppen behandelt. Nach einer allgemeinen Einführung ins Thema, erfolgte ein Rückblick auf die beiden Kick-Off-Veranstaltungen der Landesfeuerwehrschule im Februar 2012. Der Nachmittag stand ganz im Zeichen des Erfahrungsaustauschs und der Zusammenstellung von neuen Themen. In zwei Workshops erarbeiteten die Teilnehmer die Themenkomplexe „Gründung einer Kindergruppe / Übergang in die Jugendfeuerwehr“ und „Gestaltung von Gruppenstunden / Inhalte und Möglichkeiten“. Die Ergebnisse wurden anschließend im gemeinsamen Plenum vorgestellt und diskutiert. Dabei wurden neue Ansätze und Ideen aufgeworfen, aber auch bereits gemachte Erfahrungen in der Kindergruppenarbeit aufgezeigt. Im Nachklang stellten die Teilnehmer ihre mitgebrachten Materialien aus ihrer täglichen Arbeit mit den Kindergruppen vor. Der gesamte Tag war geprägt von Gesprächen und einem regen Erfahrungsaustausch.

Präsentation von Inhalten
Bild: Präsentation von Inhalten

Der „Runde Tisch“ zeigte deutlich, dass ein Bezugspunkt zu Feuerwehrbasis wichtig ist. Das zurzeit entstehende pädagogische Konzept erhielt durch diesen Runden Tisch viele neue Impulse und Anregungen, die aktuell bereits eingearbeitet werden. Der direkte Bezug und die elementaren Erfahrungen von Feuerwehrangehörigen mit Kindergruppen sind ein wichtiger Bestandteil für die landesweite pädagogische Konzeption, die von der Landesfeuerwehrschule bis Herbst 2012 erarbeitet und vorgestellt werden wird.

Workshopergebnisse
Bild: Workshopergebnisse

Ein weiterer „Runder Tisch“ wurde für Winter 2012 angesetzt, der Termin ist bereits festgeschrieben. Bis zu diesem Zeitpunkt soll eine Pilotschulung für Jugendgruppenleiter mit dem Schwerpunkt „Kindergruppen“ durchgeführt und das pädagogische Konzept vorgestellt werden, so dass zum nächsten Termin die ersten Erfahrungen reflektiert werden können, um diese 2013 in den weiteren Projektschritten einzuarbeiten. Für Frühjahr und Herbst 2013 sind bereits zwei weitere Schulungen geplant. Weitere Veranstaltungen sind in Vorbereitung.

Mitgebrachte Anschauungsmaterialien
Bild: Mitgebrachte Anschauungsmaterialien