Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: LFS-BW »Fachthemen »Einsatztaktik/-führung »Sonstiges »Hinweise zur Wasserrettung
Sonstiges

Hinweise zur Wasserrettung

Mit steigenden Temperaturen beginnt wieder die Badesaison in den Seen und Flüssen im Lande. Unfälle bleiben dabei nicht aus. Betroffen sind davon oftmals:

  • Kinder, welche noch nicht sicher schwimmen können.
  • Jugendliche und junge Erwachsene, die sich häufig unter Alkohol- oder Drogeneinfluss selbst überschätzen.
  • Ältere Personen, die unter der Belastung und den Umgebungsbedingungen (Temperaturschichtung im Wasser) Herz-Kreislauf-Probleme bekommen.

Neben vermehrtem Badebetrieb kommt es in den Sommermonaten auch wieder häufiger zu Unwettern, die nicht selten auch zu kurzfristigen Überschwemmungen führen. Hierbei entstehen schnell reißende Strömungen, die in letzter Zeit vermehrt Opfer forderten.

Die Feuerwehren sind in der Regel die ersten Hilfskräfte, die in solchen Situationen eintreffen und müssen vor Ort die ersten Maßnahmen ergreifen. Die spezifischen Gefahren erfordern spezielle Maßnahmen zur Schadensbekämpfung. Mit dieser Lernunterlage gibt Ihnen die Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg wichtige Hinweise zur Bewältigung solcher Lagen.

Download

Hinweise zur Wasserrettung (pdf, 844 kB)